Eine etwas andere Hamburger Hafen Tour.
Nicht von den Landungsbrücken aus sondern unterm Köhlbrand angefangen.

 

Da wir Rosenmontags oder Karnevals / Faschings Flüchtlinge sind, treibts uns dann immer in einen der Norddeutschen Häfen. Wir haben unsere Tour diesmal beim Schlepkontor K. Meyrose im Travehafen gestartet. Tourleiter Peter stand da schon und ab gings auf den Steiger. Mal schauen was Meyrose so hat. Weiter gings zu Wasserbau Vogler in den Spreehafen. Der Schlepper Ernst August lag mit Getriebeschaden am Steiger. Der hatte es meinem Vater angetan. Klar gleiches Baujahr und gleicher Name. Erste Frage von ihm an den Matrosen an Bord. 0b´s davon noch Pläne gibt? Warum nur ?
Noch nen kurzer Blick aufs HPA Gelände und dem Schlepper Hafenbau 2 am Steiger. Weiter gehts zu Blohm und Voss aber nur zum Parken. Wir sind duch den alten Elbtunnel rüber auf die Landungsbrücken zum Fischbrötchen essen.

 

Zur Belohnung für den Marsch schob sich die neue MICHEL von P+A ganz langsam an uns vorbei.
Netter Kahn !

Besucherzaehler